5. Technologien

Die Verknüpfung der physikalischen mit der Cyber-Welt (Internet of Things - IoT) erfordert neue Technologien und Konzepte. In diesem Kapitel stellen wir Ihnen einige ausgewählte Technologien vor, die für die Digitalisierung und Industrie 4.0 eine besondere Bedeutung haben.

5.2 Cloud

Cloud Computing“ bedeutet, Daten und Prozesse statt auf unternehmenseigenen Servern oder Rechenzentren zu speichern, bedarfsorientiert und flexibel externe Ressourcen über das Internet zu mieten. Während bisher zur Datenspeicherung häufig lokale Server oder persönliche Festplatten genügten, explodieren die Datenmengen mit zunehmender Vernetzung der einzelnen Bereiche eines Unternehmens. Verteilte Geräte und Standorte machen eine unabhängige und stets verfügbare Speicherung der Daten unerlässlich. Die Cloud bedient sich dezentraler Serverparks auf dem ganzen Globus und speichert die Dokumente darauf ab. Der Zugriff auf die Daten erfolgt über eine Internetverbindung und persönlichen Zugangsdaten. Durch die Anbindung an das Internet müssen die Unternehmen besonders auf die IT-Sicherheit achten. Die Cloud wird zunehmend zu einer entscheidenden Komponente bei der Realisierung einer vollständigen Welt von CPS.

Diesen Artikel teilen...