4. Chancen & Risiken

Mit der zunehmenden Digitalisierung der Fabrik ist eine zusätzliche Steigerung der Effizienz möglich. Je besser die Maschinen- und Anlagensteuerung, Logistik- und Warenwirtschaftssysteme, Verwaltungssoftware etc. miteinander verbunden sind, umso mehr Potenzial für Effizienz besteht.

4.2 Rechtliche Aspekte: Datenschutz

Unternehmen aller Branchen sehen in der Digitalisierung einen Schwerpunkt ihrer ‎Geschäftsentwicklung.‎
Das Internet der Dinge, die Kommunikation von Maschine zu Maschine, Cloud-‎Lösungen, Gesundheits-Apps und viele weitere digitale Innovationen generieren und ‎erheben immer mehr Daten.‎
Schon deshalb gelten Daten als der neue Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Wie bei jedem anderen begehrten Rohstoff gilt es, die Daten angemessen vor unberechtigten ‎Zugriffen zu schützen, wie zum Beispiel vor Datenklau, Industriespionage und ‎Cyberkriminalität.‎ Dies zeigt, wie umsichtig man mit diesen Daten umgehen muss, um ihre Sicherheit zu ‎wahren und gesetzliche Anforderungen einzuhalten. ‎
Am Markt wird sich dauerhaft nur durchsetzen, wer seine Produkte und Prozesse datenschutzkonform gestaltet.‎

Diesen Artikel teilen...